Antigen Schnelltest & NAT- / PCR-Test

In unserem Testzentrum in der Apotheke am Theater bieten wir sowohl Antigen Schnelltests als auch die neuen NAT-Tests an.

Per Klick auf „Hier für den Test anmelden“ leiten wir Sie auf die Buchungsseite weiter. In diesem neuen Fenster wählen Sie bitte aus,
für welchen Test Sie einen Termin buchen möchten.

Zur Auswahl stehen der Antigen Schnelltest (1. Option) und der NAT-Test (3. Option) jeweils in der Apotheke am Theater.
Im Anschluss werden Sie durch den weiteren Buchungsverlauf geführt.

Bleiben Sie Gesund!

Unsere Testzeiten wie folgt: 

Antigen Schnelltest: 
Montag bis Freitag von 16.30 bis 18.30 Uhr
Samstag von 11.00 bis 14.00 Uhr

NAT-Test:
Montag und Dienstag von 09.00 bis 11 Uhr
Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 10.30 Uhr

Die neue Immunkarte® ist das physisch-robuste Äquivalent des europaweit akzeptierten Impfzertifikates des Bundesgesundheitsministeriums.

Auf der Rückseite der Immunkarte® ist der QR-Code Ihrer vollständigen Impfung (1/1, 2/2, 3/3 oder 3/2) dargestellt und entspricht damit dem QR-Code der CovPass- oder Corona-Warn-App.

Sie erhalten die Karte ab sofort in unseren Apotheken:

Apotheke am Theater
Rosenau Apotheke
Schelztor Apotheke
Apotheke im Lammgarten

Direkt zum Ausdruck und Mitnehmen bieten wir die Karte in der Apotheke am Theater an. In den anderen Filialen dauert es bis zu 1 Tag, dann können Sie die Karte abholen.

Tipp der Woche:

Giftige Stoffe lauern überall: Erste Hilfe bei Kindern

Vom Putzmittel getrunken, Papas Pillen geschluckt: Kinder wissen nicht, dass manche Dinge schädlich sind, die wie Lebensmittel aussehen. Wie Eltern Erste Hilfe leisten. Es sind oft die ersten Schritte entscheidend.

Das Spülmittel sieht aus wie leckerer Saft, die Tabletten erinnern an bunte Smarties. Und schon landet der gefährliche Inhalt in kleinen Mündern. Etwa 90 Prozent aller Vergiftungsunfälle betreffen Kleinkinder. Medikamente, Reinigungsmittel, Giftpflanzen, Zigarettenkippen: Vergiftungen können viele verschiedene Ursachen haben.

Die Symptome erkennen:

Die Liste der möglichen Anzeichen ist breit gefächert. Sie reicht von Bauchschmerzen über Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Müdigkeit und Unwohlsein bis hin zu Bewusstlosigkeit und Herz-Kreislauf-Stillstand. Symptome oder Schäden können manchmal auch erst Stunden nach der Aufnahme des giftigen Stoffes auftreten.

Was tun bei Vergiftungen?

Bei Verdacht auf eine Vergiftung sollten Sie sofort den Rettungsdienst unter 112 alarmieren. Sagen Sie, wo der Unfall passiert ist, was geschehen ist, wer betroffen ist (wie viele Personen? Alter des Kindes?), welche Symptome vorliegen, und warten Sie Rückfragen ab. Bis der Arzt eintrifft, heißt es, Ruhe bewahren.

►Kümmern Sie sich um das Kind. Zusätzlich können Sie den Giftnotruf unter 0761 – 19240 anrufen und sich Anweisungen geben lassen.

►Stellen Sie, falls vorhanden, Giftreste oder die Verpackung sicher.

►Hat Ihr Kind erbrochen, heben Sie eine kleine Menge auf und geben Sie sie dem Notarzt. Aus dem Mageninhalt kann oft die Ursache, zum Beispiel eine Pflanze, bestimmt werden.

►Sollte Ihr Kind bewusstlos sein, bringen Sie es in die stabile Seitenlage und decken es zu. Falls das Kleine nicht atmet, beginnen Sie sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen (Herzdruckmassage und Atemspende im Verhältnis von 30 zu 2).

►Auf keinen Fall dürfen Sie Erbrechen auslösen. Ätzende Stoffe etwa können die Schleimhäute der Speiseröhre nachhaltig schädigen.

Weitere Maßnahmen sollten Sie nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder dem Giftnotruf ergreifen. Sie richten sich nach der Art des aufgenommen Giftes.

Mit einigen Vorsichtsmaßnahmen können Sie schon im Vorfeld viel für die Sicherheit Ihrer Kinder tun und so möglichst Notfälle vermeiden.

Bewahren Sie Medikamente in einem verschlossenen Schränkchen und für Kinder unzugänglich auf. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind weder an Putzmittel, Spülmaschinentabs und WC-Reiniger noch an Shampoo oder Duschbad herankommt. Verwenden Sie möglichst Reinigungsmittel mit dem Zusatz Bitrex. Sie schmecken bitter. Falls die Kleinen davon trinken, spucken sie die Flüssigkeit aus, statt sie zu schlucken. Füllen Sie Chemikalien nie in Getränkeflaschen um, und wählen Sie Produkte mit kindersicherem Verschluss. Lassen Sie keine Tabak- oder Zigarettenreste herumliegen.

Verzichten Sie in der Wohnung und im Garten auf giftige Pflanzen. Bringen Sie Ihrem Kind bei, dass es Blumen und Beeren nicht alleine pflücken darf.

Für unterwegs und als Informationsquelle ist die BfR-App Berater und Helfer zugleich: Sie soll Kenntnisse vermitteln, um Säuglinge und Kleinkinder vor Vergiftungen zu schützen. Die App enthält Tipps zur kindersicheren Aufbewahrung von Medikamenten, Haushaltschemikalien und Produkten. Die App wurde vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) als Informations- und Nachschlagewerk für Vergiftungsunfälle bei Kindern und für deren Vermeidung entwickelt. Im Notfall kann direkt aus der App ein für das jeweilige Bundesland zuständiges Giftinformationszentrum angerufen werden. Die BfR-App wurde für Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS entwickelt. In den jeweiligen App-Stores steht sie kostenlos zum Download zur Verfügung. Einmal auf dem Handy installiert, kann die BfR-App auch ohne Internetzugang genutzt werden und ist offline verfügbar.

Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit !

Ihr Christof Mühlschlegel mit Team. 

Aus callmyApo wird gesund.de

Ab sofort erreichen Sie uns jederzeit und von überall über die neue Gesundheitsplattform gesund.de – im Web und in der gesund.de App. Mit gesund.de müssen Sie nicht auf die gewohnten Services von »callmyApo« verzichten, im Gegenteil.

Wir können Ihnen zusätzliche Mehrwerte bieten, bspw. finden Sie in der gesund.de App auch Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe und können nach Ihren gewünschten Services wie Botendienst, Öffnungszeiten und PAYBACK filtern.

Mehr Information dazu erhalten Sie im Imagefilm.

Für Ihre Gesundheit:
Infektions-Schutz

FFP2 Masken (zertifiziert)
1 Stück alle Farben 1,00 €
10 Stück alle Farben 9,00 €

FFP2-Kindermasken (zertifiziert) bunte Farben
5 Stück 5,00 €

OP-Mundschutz
1 Stück 0,50 €
10 Stück 4,50 €
50 Stück 12,50 €

Handdesinfektion
100ml 4.95 € 
500ml  11.90 €

Wir bringen Ihnen Ihre Medikamente!

  • Anruf genügt: Bring- und Holservice.
    Kostenfreie Nummer: 0800 76 73 62 8
  • Einfach und schnell: Vorbestellung mit der App „callmyApo„.
    Im Appstore   Bei Google Play
  • Flexibel schnell rund um die Uhr:
    Sichere Abholfächer
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner